Das Flyke von Fresh Breeze richtig transportieren.

Ich hatte dieses Jahr einen Schaden am Flyke der nicht durch das Fliegen, Starten oder Landen kam sondern durch den Transport.

Ich fahre seit eh und je schon mit dem Flyke auf dem Anhänger zum Flugplatz, hier bei handelt sich es aber um einen sehr kurzen Weg und ich hatte in über 10 Jahre keinen Schaden.

Da wir uns nun eine Mobil gekauft haben transportiere ich das Flyke wenn wir in den Urlaub fahren nicht mehr wie mit dem Wohnwagen auf dem Fahrradträger sondern auch auf einem neuen großen Anhänger.

Ich habe das Flyke dort nur drauf gerollt und fest gezurrt, ansonsten wurde nichts gemacht.

Durch die extra montierte Rückfahrkamera am Mobil die ich als Rückspiegel nutze kann ich die Ladung immer schön kontrollieren und ich fand es schon erstaunlich wie das Flyke da hinten sich den anstehenden Kräfte erwehrte, habe aber keinen Gedanken daran verschwendet das irgendetwas passieren könnte, ist ja schließlich alles gut verzurrt und das Gerät selber klasse gefedert ( ja ja ).

Ich denke das durch die Plane und dem anstehenden Fahrtwind am Käfig ein enormer Druck auf das ganze Gerät ausgeübt wird und dann noch die Unebenheiten auf der Straße geben den Rest dazu.

Nach 3 Wochen Dänemark war alles noch Ok (glaube ich denn geschaut hatte ich ehrlich gesagt nach nichts), als es dann im Oktober noch 14 Tage nach Italien ging dachte ich in der Kamera zuerkennen könne das das Flyke eine andere Form unter der Plane hat und nach einem Stopp zeigte sich das der Sitz vom Flyke durch gebrochen war.

Das Flyke ist praktisch in der Mitte durchgebrochen und hält nur noch an den Gummi Puffern.

Das ist ein großer Schaden und erfordert den kompletten Sitz neu, diesen Schaden kann man locker vermeiden indem man das Flyke eben anders verläd, bzw. unterbaut das die auftretenden Kräfte somit abgefangen werden.

_MG_8104

_MG_8105

Nun gehe ich her und unterstütze das Flyke am Mittel-Rahmen mit einem Holz sowie fange den Motor an den Standfüssen vom Motor auch nochmals extra ab mit einem Holzklotz, so dürften die Auftretenden Kräfte keinen Schaden mehr anrichten können.

Sobald ich das Flyke auf dem großen Hänger so verzurrt habe stelle ich die Bilder ein.

Hier ein Bild vom kleinen Anhänger mit dem unterstützten Käfig, hier ist es nicht so wild da ich damit nur sehr wenig fahre und keine besonders hohe Geschwindigkeit und vor allem ohne Abdeckung des Motors, da kann der Wind durch pfeifen.

_MG_8433

_MG_8435

So nun habe ich auch noch schnell das Fyke auf dem großen Anhänger gesichert,  so unterbaut wibt das Flyke nicht mehr und hat eine bomben Stand.

_MG_9635 _MG_9636 _MG_9637

Der Holzbock ist mit dem Anhänger verschraubt und wird nicht durch den Gurt gehalten, sondern der Gurt sichert das Flyke nochmals.

Advertisements

9 Kommentare zu „Das Flyke von Fresh Breeze richtig transportieren.“

  1. Puh, das ist ja ärgerlich – kaputt fliegen macht immer mehr Spaß (und Sinn)
    Wenn ich das richtig sehe unterstützt du nun das Flyke so, dass die Federung nicht mehr arbeiten kann und das Gewicht über den Holzklotz auf dem Hänger aufliegt. Richtig?
    Danke, dass du den Schaden (und deine Erfahrung) mit uns geteilt hast.

    1. Ja, das war besonders ärgerlich Kria da wo es passiert ist auch das Wetter endlich mal wieder passte und ein Flugplätz direkt am Strand da war.
      So wie du das sagst sollte das Funktionieren, da ich den Motor aber abdecke denke ich das ich diesen auch nochmals mit einem Zurrgut nach vorne abfangen werde da dieser stark nach hinten gezogen wird vom Fahrtwind.
      Eventuell mache ich eine neue Abdeckung die nur den Motor abdeckt und nicht mehr den gesammten Käfig .

      L.G.
      Lucian

  2. Ich glaubte immer, dass die Rückfahrkamera nur bei eingelegtem Rückwärtsgang aktiviert wird, somit auch während der Fahrt keinen Blick nach hinten gewährt.
    Aber gut, dass Du es noch vor dem Flug bemerkt hast.

    G. l. G. Jochen

    1. Ja Jochen das kann man machen wie man will, ich habe die an Dauer + angeschlossen und kann sie über einen extra Schalter an und aus machen.
      Man kann das Kabel aber auch über den Schalter vom Rückwärtsgang anschliessen so würde sie dann nur beim einlegen des Rückwärtsgangs funktionieren, nun könnte man aber auch beides zusammen machen und man könnte auch die Funktion einschalten wenn man wollte.
      Ich selber brauche sie eigentlich nicht zum Rückwärtsfahren, eher nur zur Kontrolle, so kann man z.B. auch hinten gleich guggen was man vorne überfahren hat 🙂 🙂
      L.G.
      Lucian

  3. Eigentlich sehr praktisch, aber lässt sich das noch erkennen, wenn es erst einmal zu Brei geworden ist?
    Aber danke für die Aufklärung, so habe ich wieder etwas hinzu gelernt.

    G. l. G. Jochen

  4. Ähnliche Erfahrungen hatte ich auch schon gemacht, nur bei mir haben sich die vier Gummipuffer der Motoraufhängung verabschiedet.Wenn du dich erinnern kannst, hatte ich ja eine lange Stange von der Gabel bis zum Käfig. Somit haben sich die Kräfte anscheinend besser verteilt.

    1. Ja Volker in die Richtung habe ich auch etwas angedacht, ich glaube auch das ich ev. nicht nur den Käfig wie jetzt am kleinen schon abfangen werde sondern ich eine weiter Stütze untern den Zylinderkopf machen werde.
      Aber das schaue ich mir erst an wenn das wetter wieder besser ist und das Flyke auf dem Hänger stehet.
      Am kleinen ist es nicht so tragisch.
      L.G.
      Lucian

    1. Ja was will man da sagen, egal was für ein Hänger denkst du der federter im geschlossenem Hänger weniger, ich glaube auch dort würde ich ihn unterbauen.
      Meine Sachen sind auf dem Hänger gut gesichert, der Hänger selber auch, auch hier spielt es keone Rolle wenn geklaut wird wird geklaut.
      L.G. von der Alb ra
      Lucian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s