X-One Fresh Breeze X-One Ölwechsel

Ein Ölwechsel zu machen ist ja kein Hexenwerk.

Ich habe mir aber Gedanken gemacht wie man soviel wie möglich Öl rausbekommt.

Ich lasse den Motor warm laufen, dadurch wirds Öl flüssiger.

Ich nehme hinten rechts das Rad ab und setzte die Achse auf ein Holz auf……

IMG_8350

und das Vorderteil lege ich auf einen Stuhl ….

IMG_8346

jetzt steht das X-One so schräg das das Öl am tiefsten Punkt sich sammelt und abgelassen werden kann.

Ich mache zuerst den Einfülldeckel auf und dann drehe ich die Schraube mit dem Filter raus und lasse das Öl durch einen Trichter in eine Flasche ablaufen,…..

IMG_8352

wenn dort nichts mehr kommt schraube ich den Filter wieder einwenig rein und nehme den Zündkerzen Stecker ab und lasse den Motor mit dem Anlasser ca. 5 Sek durchdrehen so kommt noch mehr Öl nach unten das ich dann wieder ablasse, das mache ich 2 mal.

Dann drehe ich den Ölfilter wieder ein und mache die Ölablassschraube raus und kontolliere diese ob und wieviel Späne dran sind, reinige diese und setzte sie auch wieder ein.

Ich stelle das X-One wieder auf seine Räder und gerade hin.

So habe ich fast genau die erforderliche Menge von 900 mml rausbekommen und leere nun das neue Öl nach und lasse den Motor wieder kurz laufen und checke den Ölstand, Dichtigkeit der Schrauben und gut ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s