X-One Motoraufhängung

So nach dem ich 1 Jahr lang mein X-One im Anhängebetrieb zum Platz gezogen habe und kürzlich es 4000 km auf dem Anhänger transportierte musste ich bei beiden Transportarten feststellen das mir der Motor hin und wieder aus der unteren Führung und sogar einmal einseitig aus der oberen Halterung rausgesprungen war, obwohl die Sicherungs-Gurte noch dran waren, jedoch vertraue ich diesen Gurten nicht allzuviel zu und denke das sie sich auch gerne lockern, bzw. das ich Diesen schon garnicht richtig angezogen bringe und ich das Gefühl nicht vermittelt bekomme das das hält.

Da das jedoch die Haupttransportarten bei mir sind habe ich mich entschlossen die Unteren Führungen durch jeweils ein Schwingmetall zu ersetzen, das geht einfach und ratz fatz.

Die alten Führungen raus, den Gummi am Motor anschrauben, mit langen Fingern bekommt man die Sicherungsmutter gut aufgesetzt und auch angezogen, auf der Geräteseite wird eine Schraube eingedreht.

Gut jetzt muß man 2 Schrauben weg machen und das schnelle Ein und Aushängen geht nicht mehr, aber wann macht man das schon mal, da ist mir der sichere Transport wichtiger.

Denke der Motor ist so gut und flexiebel gesichert und die Gurte mache ich zur „Beruhigung“ auch noch drüber ;-).

Im Flug oder bei harten Landungen war das Oben beschriebene Problem jedoch kein Thema bzw. war bei mir immer alles OK.

Allgemein sei zusagen das der Transport bei mir die meisten Schäden am Gerät verursacht haben, das Flyke damals ist mir in der Mitte zusammen gebrochen, soll heissen das man sich hier als Besitzer schon so seine Gedanken machen sollte wie der Tansport gesichert wird,….Motor unterfangen, Gerät unterfangen ec. ……

Der verkratzte Lack kommt von der Unteren Führung

IMG_3411

Solch ein Schwingmetall wurde Links und Rechts eingesetzt.

IMG_3416

Und so sieht es jetzt aus.

IMG_3413

 

Advertisements

2 Kommentare zu „X-One Motoraufhängung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s