Flyke Problem Lösungen oder einfach nur ein paar Tips

Flyke Problem Lösungen oder einfach nur ein paar Tips

Hier habe ich mal ein paar Bilder von verschiedenen Lösungen, wie Anbauteile, Funk, Temperaturanzeige usw..
Auf den ersten 3 Bildern ist zusehen wie ich den Propeller wärend dem Transport sichere, sodas er sich beim Fahren nicht mitdreht, hierzu habe ich jeweils am Ende der Schutztasche Klettbänder angenäht die ich dann nach dem aufschieben am Käfig befestigen kann. Super Klettband gibt es bei Conrad Electronik, es handeld sich hier um ein Band das man verwendet wie Klebeband.
Auf den weiteren 2 Bilder seht ihr die Mikuni Unterdruck Pumpe, kostet ca 35.- €.
Wer zweifel hat den Tank anzubohren und mit einem Nippel zu versehen, der kann die Spritführenede Leitung auch in an den Tanknippel schrauben und daneben ein kleines 1,5mm Entlüftungsloch bohren.
Die nächsten 2 Bilder zeigen die selbstgebauten Speedhaken, mit dem ich den Beschleuniger an der Schubstrebe nach dem aktivieren befestige, die kleinste Störung der Kappe lässt den Haken sofort aushängen.
Auf dem nächsten Bild kann man die vom Motor getrennte Zündung sehen, erhoffe mir weniger Kabelbruch da weg von den Motor Schüttlern.
Dann seht ihr noch den Zusatztank mit Spritkontrolle, habe für diese Kontrolle kleine Handspiegel dabei, find ich besser wie fest montierte Spiegel, da man mit einem Handspiegel auch noch andere Sachen im Flug kontrolieren kann, z.B. ob die Frisur auch richtig sitz:).Wer zweifel hat den Tank anzubohren und mit einem Nippel zu versehen, der kann die Spritführenede Leitung auch in an den Tanknippel schrauben und daneben ein kleines 1,5mm Entlüftungsloch bohren.
Die nächsten 2 Bider zeigen wo ich die Rettung und den Funk habe, ich habe alles links montiert und habe dadurch den Vorteil das ich hinterm Kopf nichts habe und meine Kopffreiheit beim Kontrollblick nicht eingeschränkt ist und ich durch das Gewicht auf der linken Seite praktisch dasDrehmoment ausgleiche und mit offenen Trimmern fliegen kann.
Das nächste Bild zeigt meine Instrumentierung, Abgas- und Zylinderkopftemperatur sowie Drehzahl und Stundezähler, rechts unterhalb des Schaltgriffs seht ihr den Choke Hebel.
Dann kommen nochmals 2 Bilder von dem selbst hergestellten Beschleunigerhaken.
Advertisements