Ausrüstungs Überprüfung

Wenn das Wetter wie die letzten Tage bei uns das Fliegen nicht zulässt überprüfe ich meistens meine Ausrüstung etwas genauer als sonst.
Da der Motor eigentlich keine große Wartung mehr braucht hat sich diese Überprüfung mehr auf Schirm und andere Flugutensilien konzentriert, nicht zuletzt das ich das im warmen Haus erledigen kann und siehe da, einer der  Heizsocken hatten 2 blanke Kabelstellen, direkt dort wo das Kabel an den Widerstandsdraht gelötete ist.
Hier hat sich das Kabel durch Zug und Abknicken aus dem Schrupfschlauch gezogen.
Glückgehabt das ich das gesehn habe, nicht aus zudenken wenn beide Kabel auf einander gekommen wären, gut die Kabel sind Abgesichert und wenns geschmort hätte so wären die auch schnell abgeschaltet gewesen, aber für ne Blase häts gereicht.Smiley.
Dieser Schaden ist auf schlechte Behandlung meiner Seite zurück zuführen, durch ziehen an den Kabeln ec.Enttäuschtes Smiley
Bei Sachgemäser Behandlung passiert das nicht. 

Aber es hat sich wiedermal gezeigt das wenn man die Ausrüstung regelmässig überprüft, dabei Schäden rechtzeitig erkannt werden und so Schäden an Maschine und Mensch verhindert werden können.

 

Advertisements

Links zu interessanten Web’s

Links zu Flugschulen und  Händlern, Kauf ohne Risiko. 

Hier könnt Ihr mir auch euren Link zu eurer Web mitteilen und ich werde die dann  hier eintragen.

 


www.fresh-breeze.de Mein persönlicher Favorit unter den Herstellern.

www.funkgeschaeft.de Der Fachmann in Sachen Funk.


http://www.frinken-racing.de Momentan der günstigste Öl Anbieter in Sache Castrol Power 1 RS 2T (Stand 16.10.2010) kauf ohne Risiko, Paypal, 2-3Tage Lieferzeit.

www.oelshop24.de Nicht mehr der billigste aber bestimmt: Kauf ohne Risiko.

www.aircotec.com Diese Firma ist sehr zu empfehlen.
www­.pca.aero Kauf ohne Risiko im Ausland.
www.swing.de Schirm Hersteller.
www.Skymap.de Einfach klasse für dieNavigation mit dem PDA.
www.roll-flight.de Hat einen schönen 2 Sitzer mit einem klasse Motor, dem Viktor.
www.advance.ch
Mein Schirm Hersteller,hohe Leistung bei hoher Sicherheit.
http://www.louis.de Nicht nur fürs Motorad gut.
www.dulv.de Motorschirm Verband.
www.globetrotter.de/ Beste Adresse für gute Kleidung.
http://s-r-p.com/de/motorsportteile-rennsportteile.html Professionelles Zubehör-Ersatzteile
http://www.dfs.de .…. ein Muss für jeden Piloten Smiley

http://www.flugwetter.de/warn/sitemap.htm   ….. auch sein Geld wert.Smiley
http://xcitor.npage.de                          ….Menschen die ich nicht mehr missen will Smiley.
http://www.worb5.com                        …. Benzinpumpen und andere brauchbare Sachen.Smiley
http://www.menz-prop.de                    …..Propeller Auswuchwaage, sehr empfehlenswert.Smiley
http://www.flugschulebarthel.de             ….Fachmann, einfach nur Fachmann und Macher Smiley
http://www.finsterwalder-charly.de         ….sehr gut sortierter Fachhandel/HerstellerSmiley.
http://www.conrad.de                            ….ohne Worte, wer kennt diesen Fachhandel nichtSmiley.
http://www.crazy-plane.de                     ….Hersteller von Fluggeräten und ein sehr netter MenschSmiley.
http://www.flight-team.de
….gute Flugschule und Händler mit der Inge und dem Peter machts SpassSmiley.

http://www.teamholzmueller.com ….ein freundlicher, netter, kompetenter MenschSmiley.
http://www.hirth-engines.de                   ….Motoren Hersteller, interessante WebSmiley.
http://www.friebe-luftfahrtbedarf.de        ….der Fachhandel für Flugbedarfs Artikel schlecht hin.Smiley

http://gegen-abzocke.com/                                  ……..Tips und Ratschläge.Smiley

Warnung: Nicht empfohlene Seiten

gesamte-liste-potenziell-betrugerischer-shops/
http://www.denic.de/hintergrund/whois-service/webwhois.html

Zusatz Stromversorgung

Ich habe mir noch eine Zusatz Stromversorgung zugelegt, die man über  http://www.Fresh-Breeze.de  beziehen kann.
Da ich immer mehr auch in der kalten Jahreszeit fliege und die Lichtmaschine nicht den ganzen Strom auf einmal für die komlette Heizkleidung liefern kann, habe ich mich für diesen Akku von Gerbing entschieden der mir nun die Socken sowie Handschuhe locker 2-4 Stunden heizt je nach Wärmestufe und die Lichtmaschine über nimmt den Rest der Kleidung, sprich Hose und Jacke. So ausgestattet habe ich nun den ganzen Flug, 2-3 Stunden über komplett warm und brauche nicht mehr hin und her schalten.
Auch reicht mir dann der Strom in der Übergangszeit auch noch für mein Funk,PDA,Vario/GPS für den direktanschluss oder zum Nachladen.
Desweitere bin ich nun mit der Kleidung noch flexibler und ich kann verschiedene Teile auch bei anderen Outdoor Aktivitäten nutzen.
Ein zusätzlicher Regler wird nicht benötig.
Der Akku hat 11,10Volt und 8 Ah bei einem Gewicht von nur mal 600gr.. Der Akku hat 5 verschiedene Leistungsstufen.
Dieser Akku ist bestimmt auch sehr interessant für Fußstarter, Trike Flieger, die keine oder nur schwache Lichtmaschine haben und auch etwas mehr Beheizen wollen als nur die Handschuhe.Smiley mit geöffnetem Mund


Vergaser Vereisung

Wenn man im Internet "Google’t" findet man viel und interessantes über Vergaservereisung, Entstehung, Auswirkung ec., drum will ich hier auch nicht darauf eingehen sondern nur mal zeigen wie sie bei mir am Monster LC aussieht. Es war -2° kalt an diesem Tag mit hoher Luftfeuchtigkeit, Nebel, tiefe hängende Bewölkung, nach 2 1/2 Stunden Flug sah der Vergaser so aus. Dieser Grad von Vereisung hatte auf den Lauf des Motors keinen Einfluss, am Monster LC tritt im Gegensatz zu meinem alten luftgekühlten Monster keine Vergaservereisung auf die den Motorlauf beinflusst.

                                                     Das waren die Wetterbedingungen:

Eine Abdeckung für Fresh Breeze Flyke

Das Wetter lässt es gerade wieder zu ein wenig zu schrauben und basteln.
Da ich mein Flyke von Fresh Breeze, oft auf dem Anhänger mit in die Arbeit nehme, damit ich nach Feierabend gleich loslegen kann, steht es sehr lange auf dem Parkplatz und ist Wind und Wetter ausgesetzt sowie den interessierten Blicken und Händen meiner Kollegen und  neugieriger Kundschaft.
Um dieses zu änder habe ich mich entschlossen eine Plane zumachen bzw. ein bestehendes Cover etwas umzu ändern. Da ich 2 Motorcover von Fresh Breeze habe dachte ich mir eins zu opfern, falls es nicht klappen sollte hätte ich ja immer noch eins.
Den Gedanken kaum ausgedacht, mailte ich Markus von Fresh Breeze und bestellte mir ein paar Meter von der X-Citor Plane. Nach 2 Tagen war das gewünschte im Schuppen.Klasse Ware. Bis es soweit war hatte ich schon mal ein Loch in das Cover geschnitten und eine Schablone angefertigt.

Den bestellten Stoff habe ich nach dieser beschnitten und an der passenden Stelle am Cover mit einem dickeren schwarzen 1000sender Faden angenäht, das ist natürlich wenn man eine Frau daheim hat die das kann kein Problem, leider habe ich das nicht und es macht mich immer ganz wuschig mit der Nähmaschine zu kämpfen, ok 200m Faden und 3 Nadeln und 10 mal leck m.. am A…….Smiley, denke das ist nicht schlecht.
Die Achsen  habe ich links und rechts ausgespart und umgenäht In den Ecken werde ich noch Verstärker einsetzten damit diese später nicht mal ausreissen. So weit so gut, wie ich es nun weiter mache werde ich sehen, denke ich werde es mit Ösen am Hänger oder mit Laschen am Flyke befestigen, mal sehen. Die geplanten Ösen und Laschen mussten nun nach kurzem überlegen einem Reissverschluß weichen. Ich habe nun noch ein Stück Planenstoff von 90 x 40 cm mit einem robusten Reißverschluß versehen und eingesetzt. So ist das Flyke nun unten herrum fast ganz eingeschlossen. Den Vorderteil habe ich mit der Aussparung für den Vorbau einfach zusammen genäht, so kann wenig Fahrtwind einblasen und verhindert so das aufblähen der Plane beim fahren.

.


Ich habe mit den Motor Covern von Fresh Breeze einzeln bisher schon gute Erfahrung gemacht, die sind ihr Geld wert und die halten recht gut, habe ja sonst den Motor hinten am Wohnwagen auf dem Fahradträger, nun denke ich das das angenähte Stück auch recht lange halten wird da es vom Material her besser ist als der Coverstoff.
Ich bin mit meiner Arbeit mehr als zufrieden, da ich nicht der große Näher bin habe ich mit solch einem Ergebniss nicht gerechnet Smiley, ju hu fallera….
Die Abdeckung hat sich nun auch in der Praxis bewährt, kein aufblähen oder flatten, klasse,Smiley.

Gruß vom Schrauber von der ALB.

Fresh Breeze Monster LC

Den Wassergekühlten Monster LC von der Firma Fresh Breeze habe
ich jetzt 2 Jahre, 300 Betriebsstunden und möchte diesen nicht mehr missen. Der
Motor selber hat von mir in dem Sinn noch keine Wartung erfahren, ich
kontrolliere nur regelmäßig die Kolben Ringe und den Kolben durch den Auslass,
Kolben und Ringe sehen fast noch aus wie am ersten Tag. Das Dekompressionsloch
wurde noch nicht gereinigt da es auch nicht den Anschein hat das es zu wäre,
ev. hat er ja auch keins Smiley. Nein, Fakt ist das sich bei den niedrigen
Temperaturen  fast keine Ölkohle bildet.  Die Mischung beträgt 1:100.

Der Motor weist auch im Kurbelwellen bzw.Zylinderbereich keine nassen Flecken auf, was auf eine Undichtheit hinweisen würde.

Da der Motor sehr vibrationsarm ist, nach Anbau der
Hardyscheibe ( http://www.fresh-breeze.de/fileadmin/user_upload/Markus/Service/Hardyscheibe.1.10.09.pdf
) ist er noch ruhiger geworden, haben sich Kabelbrüche oder sonstige Vibrations-
Schäden/Brüche noch nicht eingestellt, jedoch hat sich mal ein Kabel aus einem
Stecker verabschiedet.

Die Donuts zwischen der Auspuffverbindung werden regelmäßig,
nach Bedarf, ausgetauscht (ca.100 Stunden), wobei die Schrauben selber fast gar nicht mehr
gewechselt werden müssen, man machts aber.

Der Keilriemen musste noch nicht gewechselt werden.

Das Wassersystem ist dicht und hat seit dem ich den
Semmering ( dieser ist vom Hersteller der Pumpe falsch eingesetzt bzw. für
diesen Zweck falsch drin) an der Wasserpumpe gleich am Anfang gewechselt hatte
keine Tropfen mehr hergegeben. Das System bekam einen neuen 130° Wasserschlauch
der sich verabschiedet hatte, nach leichtem nach biegen der Zuleitung zu diesen
Schlauch wird dieser nun sehr lange halten da keine Spannung mehr anliegt.

Schade ist es, das Fresh Breeze die Probleme mit der
Propeller Nabe, Getriebe nicht erspart geblieben sind, sonst wäre der Motor von
Anfang an ein sehr zuverlässiger Partner gewesen, so mussten Fresh Breeze
leider noch ein wenig nachbessern und das taten sie dann auch mit Nachdruck,
mit neu Entwickelten, durchdachten Konstruktionen und besten Materialien. Mein Monster
ist auf die neusten Teile umgebaut und er schnurrt wie ein Kätzchen, Stunde für
Stunde. Zum schrauben gibt es praktisch nichts mehr, die Arbeiten beschränken sich eigentlich nur noch auf Kontrolle oder wechsel von Verschleissteilen, wie gerade Brennringe, Kraftstofffilter, Zündkerze.

Die Digitale Zündung mit der starken Lichtmaschine ist sehr
zuverlässig und mit dem Strom,170 Watt(   http://www.fresh-breeze.de/fileadmin/user_upload/Markus/Ersatzteile/Ersatzteile_Alle/Ersatzteile_Simo/Kurve.pdf  )  der Lichtmaschine kann man locker seine
Heizkleidung betreiben.

Der neue Getriebehalter, die neue Propellernabe,  in Verbindung mit der Hardy-Scheibe  verspricht sehr viel und ich denke das damit
der Motor nun eine sichere und langlebige Getriebeeinheit bekommen hat, des
weiteren bringt die Hardy-Scheibe einen noch ruhigeren Lauf, der Motor läuft
nun im gesamten Drehzahlband sauber durch, das ist mein Gefühl, da ich
verschiedene Drehzahlen hatte die ich nur ungern flog da sich der Motor sehr
rau oder ich kann es nicht richtig definieren, einfach nicht sauber anhörte, das ist, meine ich nun weg. Ich habe nun schon etliche Stunden auf
dem Teilen und es stellte sich noch nichts ein das zu bemängeln wäre.

Die anfängliche Skepsis gegenüber den Scimitar Propellern
hat sich gelegt seit dem ich festgestellt habe dass auch an diesen gearbeitet
wurde. Die Propelleraufnahme war anfänglich sehr „weich“, (was der Hersteller
der Props selber auch einräumte) nun ist zusehen das diese auch massiver
hergestellt wird. Schäden wie ich sie schon erlitten hatte sind keine mehr
Aufgetreten.

Mit meinem neuen Schirm den Epsilon 6 28, habe ich mit dem
Motor einen Verbrauch, mit Feststellgas von ca. 5 Liter und wenn ich das Gas im
Flug per Hand regelt kann ich einen Wert von unter 4,5 Liter erfliegen.

Mein Fazit nach 2 Jahren ist:

Ich habe nun eine durch und durch super laufende Antriebseinheit, leicht, leistungsstark und zuverlässig.
Wer noch Fragen hat zu dem Monster LC kan mich gerne kontaktieren   lucian-wiesner@kabelbw.de