„Coole“ Fresh-Breeze Mütze

„Coole“ Fresh Breeze Mütze, gibts hier: http://www.fresh-breeze.de/news/news-2011.html

eigentlich schade das der Winter schon vorbei ist…..aber wie heisst es so schön,“ Was für die Kälte gut ist, taugt auch für die Wärme“ 🙂

Ju hu ich und mein Schatz haben Sie die „Coole“ Fresh Breeze Mütze“

, was soll ich sagen, beste Qualität, eingestricktes Loogo, suuuuper.

Freue mich das jetzt noch ein paar kalte Tage kommen :)….der Hammer, Fresh Breeze weiss was die Menschheit braucht ….macht weiter sooooooo, Danke.




Advertisements

Fresh Breeze / Monster / Flyke / Sichere Kabelverbindung

Sichere Kabelverbindung

 

Es kommt ab und an mal vor das sich ein Kabel bei längerem Gebrauch abschüttelt, das liegt meistens daran das die Kabelverbindungen nicht sauber verarbeitet sind oder Qualitativ schlechte Kabel verarbeiten werden. Die Firma Fresh Breeze hat das Problem erkannt und hat seit geraumer Zeit hier sehr gute Qualität im Einsatz womit die Kabelbrüche „fast“ der Vergangenheit angehören :).

Manch einer geht hin und verlötet diese, aber das ist eher die schlechte Art einer Kabelverbindung, sicher die beste im Sinn der Übertragung / Leitfähigkeit, aber überall wo Bewegung, Vibrationen sind , brechen diese Lötverbindungen gerne und schnell.

Besser ist es dem Kabelende eine Adern-Endhülse überzuziehen und dieses dann in den Kabelschuh  / Stecker ec. zu stecken und zu quetschen, solch eine Verbindung hält sehr lange, der Aufwand ist gering und das Ergebniss super. Das Kabel wird so beim Quetschen geschützt und an der Quetschung am Kabel noch gestützt.

Wenn man mal ein Kabel auswechseln muss, empfehle ich viel Adrige Kabel/Flexkabel/Silikonkabel mit min 100 Litzen zu nehmen, die sind flexibel und halten ein vielfaches mehr aus als die 20 -50 Adriges.  Auch halten die im angebrochenen Zustand länger und man hat eine größere Change beim Check diese rechtzeitig zu erkennen.

Die 3 Teile: Kabel, Endhülse, Stecke

Enthülse übers Kabel.

In den Stecker damit und gequetscht.

Eine kleine Geschichte

Gefunden unter :

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/03/27/eine-kleine-geschichte-sonntagsansichten/#comment-11596

Es war einmal ein Mann, der an einer großen Durchgangsstraße wohnte und heiße Würstchen verkaufte.

Er war schwerhörig und besaß deshalb kein Radio.

Seine Augen schmerzten oft und aus diesem Grunde las er auch keine Zeitungen. Aber er verkaufte gute Würstchen.

Er brachte Tafeln an der Straße an, welche die Passanten auf seine Würstchen aufmerksam machten. Er pries auch selbst seine Würstchen an. Und die Leute kauften bei ihm.            

Seine Bestellungen beim Metzger und beim Bäcker wurden immer umfangreicher. Er kaufte einen größeren Herd, um auch alle Kunden bedienen zu können.

Schließlich ließ er sogar seinen Sohn vom College nach Hause kommen, da er Hilfe brauchte. Aber dann geschah etwas.

Der Sohn sagte zu ihm: “Vater, hast Du nicht gehört, was sie im Radio erzählen? Hast Du keine Zeitung gelesen? Wir befinden uns mitten in einer großen Krise. In Amerika ist die Lage schrecklich, und hier ist es sogar noch schlimmer”

Darauf sagte der Vater: “Mein Sohn hat die höhere Schule besucht, liest Zeitungen und hört Radio. Er muss es ja wissen”

Er kaufte weniger ein, entfernte die Tafeln und machte sich auch nicht mehr die Mühe, an der Straße zu stehen und selbst seine Ware anzupreisen. Und fast über Nacht ging sein Umsatz zurück!

Alsbald wandte sich der Vater an den Sohn und sagte: “Du hattest recht, mein Sohn, wir stecken mitten in einer Krise.

Verfasser unbekannt

.

Gruß

Der Honigmann

Quelle:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/03/27/eine-kleine-geschichte-sonntagsansichten/#comment-11596

Faas Racing / Fresh Breeze / Monster LC / Tankentlüftung

Tankentlüftung

Nachtrag zum Artikel: https://lw192345678.wordpress.com/2007/08/07/tankentluftung-2/

Diese Tankentlüftung ist nicht ganz wartungsfrei, es empfiehlt sich diese ab und an mal die Entlüftung mit Reinigungsmittel (Spülmittel) zu reinigen und auszublasen, es kam jetzt in den 2-3 Jahren 2 mal vor das sich das Ventil verklebt bzw. hängen bleibt. Die Gängigkeit kann man durch leichtes einblasen und ansaugen überprüfen. Ansonsten ist diese Entlüftung uneingeschränkt empfehlenswert.

Hier gibts die Teile zu einem fairen Preis.:

http://www.mxtreme-store.de/index.php?id=49296#seo_loaded%2849296%29


http://www.race-styles.de/details.php?id=2980&kategorie=401&main_kat=2&start=0&nr=


http://gasgas-online.de/catalog/product_info.php?products_id=31446

Fresh Breeze / Handstarter / Monster / Monster LC

Auswechseln des Handstarters am Monster LC von Fresh Breeze

Nach ca.500 Stunden hat sich mein Handstarter verabschieden, bzw. war er so ausgeschlagen das regelmässig etwas kaputt ging.

Nach einem kurzen e Mail Kontakt mit Fresh Breeze hatte ich die Wahl zwischen dem großen sehr stabilen aber etwas schwereren Handstarter oder den Original leichten. Da ich den Motor ja nicht auf dem Buckel tragen muss habe ich mich für die schwerere Version entschieden.

Die Teile waren sofort da, Dienstag morgen bestellt, am Mittwochmittag bekommen. „Typisch“ Fresh Breeze“ 🙂

Da ich den Wasser gekühlten Monster LC habe passt dieser Starter nicht dran ohne etwas, auszufräsen und ab zudrehen, so musste ich die Zentralschraube einwenig verjüngen damit diese in die kleine Keilriemenscheiben passt die die Wasserpumpe antreibt.

Desweiteren mussten für die Zündkabel und für den Keilriemen Löcher in die Starterglocke ausgefräst werden.

Danach passt alles recht gut zusammen, da die kleine Keilriemenscheibe etwas dicker ist wie die vorgesehenen Aluscheibe kommt die Starter Glocke etwas zuweit heraus und man muss zwischen dem Handstarter und Glocke unter je 2 M 6 U-Scheiben legen damit nichts schleift. Der Anzugknochen wird an die alte Stelle angebracht.  Das war schon die ganze Aktion, nach 2 Stunden war alles vergessen und der neue Starter macht einen extrem guten Eindruck, satte Geräusche zeugen von guter, schwerer, stabiler Qualität, eben kein Plastik mehr.

Die Hochspannungsspule habe ich zum Schluss per Kabelbinder an die Verteiler Box gebunden.

Heute 20.03.2011 habe ich ihn ausprobiert, der Starter ist Klasse, die Kraftübertragung ist wesentlich besser, das Anziehen geht mit weniger Kraftaufwand, die Entscheidung für diesen Typ war genau richtig.

Hier noch ein paar Bilder von der Arbeit:

Erstmal muss alles Alte abgeschraubt werden, hier sieht man jetzt gut die kleine Keilriemenscheibe, die den Anbau des neuen Materials etwas erschwert.

Nach dem anpassen der Glocke, einbringen des Keilriemens Loch, ausfräsen der Aussparung für das Zündkabel kann man diese aufsetzten.

Hier die Zentralschraube nach dem Abdrehen.

Diese Aluscheibe tue ich jetzt, in die Starterdose, dann die Schraube durch und die Wellscheibe kommt zwischen Dose und Keilriemen Scheibe, genau anders rum, aber sonst geht es nicht am Monster LC. Die nachfolgenden Bilder zeigen das.

Zum Schluß kommt der Handstarter drauf, hier musste ich unter die Vier Schrauben jeweils 2 U-Scheiben zwischen Glocke und Handstarter legen. An eine Schraube habe ich noch alle Massekabel mit angeschraubt. Der Anzugsknochen wird an die selbe Stelle gelegt wie es Fresh Breeze vorgesehen hat, da hat sich nichts geändert.

Die Hochspannungsspule habe ich hier mit Kabelbinder angebunden.

So und wenn der nun auch an die 500 Stunden hält wäre das doch super.:)

Gruß

Lucian

Fresh Breeze, E10, Monster LC, Hirth -Motoren

Kein E10 für unsere Lieben:)

Wichtige Info gefunden unter:

http://www.fresh-breeze.de/news/news-2011.html

Verwendung von E10-Kraftstoff
Die Verwendung von E10-Kraftstoff (10% Ethanolanteil) wird bis auf weiteres für alle
Motorentypen nicht freigegeben.
Durch die Verwendung kann es zu Schäden an den Kraftstoffleitungen kommen. Eine
Entsprechende Freigabe kann erst nach ausreichenden Tests und Erfahrungen
gegeben werden.
Bitte verwenden Sie als Alternative Super Plus oder Super ohne Ethanolanteil mit für
den Motor entsprechender Beimengung von Zweitaktmischöl.

Neues zu E10, auch auf der Web. http://fresh-breeze.de/ gefunden:

Und hier ein Statement unseres amerikanischen Händlers Chris Bowles von Southern Skies über E 10

“  E 10 ist leider seit einigen Jahren standard hier, Benzin ohne Ethanol gibt es kaum noch. Dieser Alcohol richtet Schäden an bei allen 2 taktern. Wäscht das Oel von den Lagern, greift Gummi an and zieht Wasser, was dann zu Korrosion fuehrt. Deshalb gibts bei uns schon seit einigen Jahren die Empfehlung, Avgas oder Bootgas zu benutzen.

Das alcoholhaltige Benzin wird auch schnell schlecht und kann nicht lange gelagert werden und es macht alle Plastik und Gummilleitungen brüchig und gelb und stinkt. Avgas hat eine Lagerdauer von 5 Jahren und macht nichts gelb und stinkt nicht. Verliert auch den Brennwert kaum.

Wir benutzen hier  50% mix, normalbenzin mit Avgas 100 LL oder nur Avgas. Funktioniert prima, mit  einer Duese kleiner. Brennt auch kühler und das bisschen Blei schmiert noch etwas, allerdings müssen die Zündkerzen öfter ersetzt werden.

Der Preis fuer Avgas ist nur etwas mehr als normal hier.

Das E 10 wird jetzt nun auch E 15.

Die Bedüsung ist ganz drastisch anders, wenn man E 10 oder 15 benutzt muss eine grossere Duese dran. „

Noch ein Link zum Thema E10, mit Flyer zum ausdrucken und verteilen.

http://musikundwort.wordpress.com/2011/03/19/die-moralfrage-e10/


Fresh Breeze, Heizkleidung, Monster LC

Absichern der Heizkleidung.

Ich habe nun meine Heizkleidung mit einem Sicherungsautomaten abgesichert.

Das Betreiben von Heizkleidung ohne Sicherung ist nicht empfehlenswert 🙂 .

Es kam immer öfters vor das mir die normale 15 Amp Sicherung durch gebrannte ist da es eine große Belastung ist wenn man 2-3 Std. die Bekleidung an hat, bzw. wenn ich aus Versehen alles zusammen an hatte, dann geht irgendwas in die Knie, gut dafür ist die Sicherung da.

Es ist dann ärgerlich, wenn die Sicherung durchbrennt,  es wird einem sehr schnell kalt wenn man keinen Ersatz dabei hat bzw. an die bestehende nicht ran kommt, nun ist das Problem aber gelöst, sollte der Knopf raus komme so kann man den wieder eindrücken und der Spass geht ungetrübt weiter.

Mal sehen wie sich das ganze in der Praxis beweist und ob die ca. 9,00€ es Wert waren. Die ersten 2 Stunden waren schon mal positiv……. aber es war auch längst nicht mehr so kalt und die Kleidung nur immer kurze Zeit an. Ich denke es ist eine gute Lösung und ich werde die Sicherung bei Gelegenheit vorne ins Cockpit bauen.

Da das Wetter heute zum „Schrauben“ einläd“, habe ich den Einbau ins Cockpit realisiert.